Die Entwicklung des Mimie Liebesschlosses…

…hatte Ihren Ursprung im Jahr 2013. Damals bestellte ich ein Liebesschloss im Internet und brachte es gemeinsam mit meinem Mann an einer Brücke an. Leider mussten wir nach weniger als einem Jahr feststellen, dass die Farbe vom Schloss verschwunden und kein Text mehr zu lesen war.

Da ein Liebessschloss für uns ein Symbol ewiger Verbundenheit ist, beschlossen wir es besser zu machen, indem wir ein eigenes Liebesschloss gestalteten und selbst gravierten. Während mein Mann in seiner Freizeit die Technik für das optimale Liebesschloss-Gravurverfahren austüftelte, begann ich ein für uns vollendetes Design zu kreieren. Unser Mimie-Schloss war geboren.

So wurden einige Liebesschlösser im Freundeskreis verschenkt und der Grundstein für mein heutiges Geschäft gelegt. Nach und nach wuchs das Angebot an neuen Motiven, Farben, Formen und Geschenkverpackungen. Trotz der ausgefeilten Gravurmethode ist jedes Liebesschloss stets 100% Handmade by Mimie und somit ein mit Liebe gemachtes Premiumprodukt.

Der Name Mimie wurde zu meinem Künstlernamen, als mich unsere damals zweijährige Tochter nicht Mami, sondern Mimie nannte. 🙂